Enerthing’s High Performance Light Harvesting Film

Künstliche Beleuchtung in Fabriken, Büros und öffentlichen Gebäuden ist eine exzellente Energiequelle, um die nächste Generation von IoT Geräten zu betreiben. Die größte Herausforderung ist dabei dieses Licht effizient in elektrische Energie umzuwandeln.

Unsere revolutionäre Technologie

Enerthing hat das Problem gelöst, diese Energiequelle effizient zu nutzen. Dafür haben wir eine neuartige Photovoltaiktechnologie entwickelt. Diese ist:

  • hoch effizient unter künstlicher Beleuchtung sowie bei Schwachlicht (geeignet für LED- und Fluorenzlicht, sowie Tageslicht oder Mix)
  • mechanisch flexibel und robust gegen Stöße auch im industriellen Umfeld
  • effizient im Rolle-zu-Rolle Produktionsverfahren hergestellt

Made in Germany

Die hocheffizienten Photovoltaikfolie ist unser Schlüssel für neuartige leistungsfähige und wartungsfreie IoT Geräte. Enerthing’s Team hat mehr als 40 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und Aufskalierung von Photovoltaik Technologie. Um am Besten auf die Kundenbedürfnisse eingehen zu können, haben wir die Produktion der Photovoltaikfolie an unserem Standort in Leverkusen aufgebaut. Unsere eigene Produktion ermöglicht es uns, an die Kundenbedürfnisse angepasste Photovoltaikmodule zu entwickeln und zu produzieren. Die eigene Produktion und Entwicklung versetzt uns in die Lage auch zukünftig die höchsten Effizienzen und besten Produkteigenschaften anbieten zu können.

Die Grenzen von Batterie betriebenen IoT Geräten

Die Beschränkung der Energie ist die entscheidende Design-Limitierung für neue IoT Geräte und deren Anwendungen. Ein alles beeinflussender Kompromiss aus Performance, Sensortypen, Frequenz der Messung & Häufigkeit der Funkverbindung, Signalqualität, Batterie-Packungsgröße und -Gewicht und schließlich der Kosten. Heutige batteriebetriebene Geräte wie z.B. Sensoren, Bluetooth Beacons und digitale Displays zeigen diese Limitierung in Form von Batterie Wechselintervallen von wenigen Jahren und einer Begrenzung der Senderaten.

Je größer die IoT Installation wird und je großer die räumliche Verteilung der Geräte ist, desto dringender wird die Frage nach dem Wartungsaufwand des Gerätes und den damit verbundenen Kosten. Enerthing löst dieses Problem durch die Entwicklung wartungsfreier IoT Lösungen.

Nachhaltigkeit von batteriefreien Lösungen

Im Jahr 2018 wurden in Deutschland 52.000 Tonnen Gerätebatterien verkauft. Das entspricht mehr als 1,5 Milliarden Batterien in Kleingeräten. lm Zuge der Entwicklung des Internet der Dinge ist ein weiterer rasanter Anstieg an batteriebetriebenen Geräten zu erwarten.

Aufgrund der schlechten CO2 Bilanz von Primärbatterien (bis zu 1,35 kg CO2/AA Batterie) kann durch deren Ersatz selbst bei Kunstlicht in Innenräumen CO2 signifikant reduziert werden. Mit 10.000 m2 Solarfolie könnten beispielsweise 1 Mio. AA Batterien pro Jahr ersetzt und dadurch 200 t CO2 eingespart werden. Enerthing‘s Technologie stellt eine Basis für die Entwicklung nachhaltiger und zugleich innovativer IoT Lösungen dar.