Ihre batteriefreie IoT Lösung

Sind Batterien aufgrund zu geringer Leistung, Einschränkung der Skalierbarkeit oder wegen ihrer Umweltschädlichkeit das K.O. Kriterium für Ihre IoT Idee ? Gerne nehmen wir die Herausforderung an, und setzen Ihre Idee in eine wartungsfreie, skalierbare und nachhaltige IoT Lösung um.

Nachdem in einer ersten Abschätzung die prinzipielle Machbarkeit geprüft ist, erfolgt die Umsetzung in ein batteriefreies IoT-Gerät mit Energiemanagement und der Cloud Anbindung bis hin zu einer skalierbaren IoT Lösung.

Die Sensordaten des IoT Gerätes werden auf Enerthing’s IoT-Plattform gespeichert und aufbereitet. Die Weitergabe der Informationen z.B. an ein ERP-System erfolgt über entsprechende Schnittstellen.

Mit dem Einsatz unserer eigenen smarten Power-Management-Algorithmen, die sowohl auf den Geräten, als auch in der Cloud laufen, können wir eine stabile, leistungsfähige Lösung anbieten, welche in unbekannten Umgebungen mit sich ändernden Beleuchtungsbedingung funktioniert. Dabei wenden wir das erfolgreich angewandte Konzept eines smarten Elektrizitätsnetzes auf den Betrieb unserer Licht-betriebener IoT Geräte an.

Unsere Lösung besteht aus den drei Bausteinen:

  1. Speziell an das Produkt angepasste Photovoltaikfolie
  2. Energieeffizientes Hardwaredesign und Energiemanagement
  3. Enerthing’s IoT Plattform: Aufbereitung und Weiterleitung der der Daten. Analyse von Leistungsdaten und Umweltdaten sowie adaptive Kontrolle des IoT Gerätes.
Skalierbare Indoor Navigation

EnerBeacon

Zusammen mit unseren Partnern arbeiten wir an einer wartungsfreien, leistungsfähigen und zugleich nachhaltigen, weil Batteriefreien, Gebäude-Navigationslösung.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Skalierbare Indoor Navigation

GPS ist aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. In Gebäuden funktioniert GPS allerdings nicht. Für sehr komplexe und große Gebäude wie Flugplätze, Bahnhöfe, Messegelände, Krankenhäuser, Einkaufszentren und große Verwaltungsgebäude wäre eine Navigationshilfe, als pendent zu GPS, jedoch sehr nützlich.

Bluetooth Beacons können als Infrastruktur für eine Indoor Navigation verwendet werden, wenn man damit ein Bluetooth Funknetz aufspannt. Da an denen für die Beacons geeigneten Positionen nicht schon vorausschauend ein Stromanschluss vorgesehen wurde, ist man auf eine Energieversorgung mit Batterien angewiesen. Um einem Diebstahl vorzubeugen muss man die Beacons außerhalb der Reichweite montieren.

Die Beaconinstallationen werden heute mit klassischen Einwegbatterien betrieben. Die begrenzte Batterielebensdauer führt zu einem Kompromiss aus Genauigkeit und Geschwindigkeit der Navigation und dem Wartungsaufwand durch Batteriewechsel. Bei der Verwendung von wassergeschützten, vergossenen Industriebeacons ist es sogar notwendig den Beacon komplett zu wechseln. Apple Inc. hat den iBeacon Standard eingeführt, nachdem ein Sendeinterval der Beacons von 100ms für eine präzise und schnelle Indoornavigation festgelegt ist. Dies ermöglicht eine geringe Latenzzeit und hohe Präzision der Navigation. Diese kurzen Kommunikations-Intervalle sind jedoch nicht mit Knopfzellen darstellbar, da sie einen zu hohen Energieverbrauch bedeuten. Stattdessen werden üblicherweise 300 – 500 ms Intervalle gewählt.

Wir konnten erfolgreich zeigen, dass unser EnerBeacon den iBeacon Standard von 100 ms in den Fällen mit typischen Lichtverhältnissen von 200 lx erfüllt.

Wir sind davon überzeugt, Beaconinstallationen für die Indoor Navigation zukünftig wartungsfrei sein sollten. Die Hauptgründe dafür sind die geringeren „cost of ownership“, die höhere Leistung, sowie die verbesserte Nachhaltigkeit eines batteriefreien Systems.

Zusätzliche können diese digitalen Infrastrukturen als „Edge of the Internet“ mit Gebäudesensoren einen nützlichen Mehrwert generieren, um z.B. Energieverbräuche zu optimieren.

Batteriefreies Asset Tracking

EnerTag

Unsere Photovoltaikfilme sind robust und lassen sich in Form und Größe an Ihre Ladungsträger anpassen. Durch die Integration weiterer Sensoren können für den Kunden z.B. wichtige Umgebungs- und Zustandsdaten aufgenommen werden.

Zusammen mit unseren Partnern bieten wir Ihnen eine industriell skalierbare und vor allem wartungsfreie Asset Tracking Lösung an.

Batteriefreies Asset Tracking

Die Positionsbestimmung von Waren, Maschinen und Betriebsmitteln ist ein wirksames Werkzeug für die Prozess- und Kostenoptimierung im Zuge der Digitalisierung in der Industrie, der Logistik und im Handel.

  • 30 % Zeiteinsparung kann durch besseres Auffinden von Produktionsgütern und Werkzeugen gewonnen werden.
  • Das Inventar kann aufgrund einer besseren Auffindbarkeit um 20 % verringert werden.
  • Produktion und Logistik können signifikant verbessert werden.

Der Nutzen einer Asset Tracking Lösung wächst mit der Anzahl der zu lokalisierenden Objekten. Weit verbreitet ist das Tracking von Gütern mittels passiver RFID Tags. Aufgrund der geringen Reichweite erfordert dies eine zumeist fest installierte und daher teure Infrastruktur von Sendern und Empfängern. Eine neue Technologie basiert auf aktiven Bluetooth Sendern. Der Aufbau der Ortungsinfrastruktur ist zumeist günstiger und bietet eine höhere Flexibilität. Herkömmliche Bluetooth Tags werden mit Knopfzellen betrieben. Diese müssen zumeist nach wenigen Jahren ausgewechselt werden. Vergossene, wasserdichte Industrietags werden komplett ausgetauscht. Die Positioniergenauigkeit und Geschwindigkeit der Lokalisierung resultiert aus einem Kompromiss aus Batteriekapazität und Lebensdauer.

Insbesondere in großen industriellen Anwendungen ggf. sogar über mehrere Standorte mit tausenden bis zehntausenden zu lokalisierenden Objekten wie z.B. Paletten, Boxen oder Sonderladungsträgern wird ein erforderlicher Batteriewechsel zu einer schwer zu bewältigenden Aufgabe. Sonderladungsträger zirkulieren heute häufig zwischen verschiedenen Standorten. Die erforderlichen Batteriewechselintervalle können aufgrund unterschiedlicher Nutzung stark variieren.  Ein zentraler Ort für regelmäßige Wartungen ist in einem solchen Szenario schwer umsetzbar.

Abgesehen von den dargestellten wirtschaftlichen Nachteilen von wartungsintensiven Batterielösungen steigt der Bedarf in Unternehmen an der Implementierung von nachhaltigen Lösungen. Bereits heute ist die Einführung von Batteriebetriebenen Lösungen für einige Kunden ein Ausschluss Kriterium. Dies ist ein Trend, der sich zukünftig weiter fortsetzen wird.

In Zusammenarbeit mit unseren Partnern entwickeln wir wartungsfreie und industriell skalierbare Lösungen, die auf die Bedürfnisse der Kunden angepasst sind. Beispielsweise kann die Ortsgenauigkeit für die Lokalisierung unter einem halben Meter liegen oder sich auf eine Zonendetektion beschränken.

Enerthing’s Tag Power Management kann in den Partner Software Lösungen implementiert werden, um die Performance der Tags jederzeit im Blick zu haben. Das Design und die technischen Eigenschaften unserer Tags können an die spezifischen Anwendungen angepasst werden

Anwendungsbeispiele